Skip to main content

Ringe und Größenschablone

Ermittle einfach Deine Ringgröße
mit unserer Ringgrößenschablone

 

Folgende Punkte solltest Du bei der Ringgrößenbestimmung beachten:

  • Messe immer den Finger, an dem der Ring später getragen werden soll.
  • Beachte, dass die Ringgrößen der rechten und linken Hand unterschiedlich sein können.
  • Die Ringgröße kann sich im Laufe der Zeit verändern. Ursachen dafür können Gewichtsänderungen oder Krankheiten sein.
  • An sehr warmen Tagen können die Finger anschwellen, hingegen sind sie an kalten Tagen oft etwas schmaler.
  • Auch die Tageszeit solltest Du bei Deiner Messung beachten. Es kann sein, dass Deine Finger abends etwas dicker als am Morgen sind.
  • Da der Ring breit ist, muss eventuell eine größere Ringgröße gewählt werden. Die Ursache liegt darin, dass breitere Ringe weniger Spielraum am Fingerknöchel haben und um den Ring problemlos bis zur Fingerwurzel zu schieben, sollte er daher etwas größer sein.